historienfilm.net

Historienfilme aus der Russischen Förderation

Hier finden Sie Historienfilme aus der historienfilm.net-Datenbank, die in der Russischen Förderation (RUS) gedreht bzw. produziert oder hergestellt wurden.



Batalon - Bataillon

2015, der Russischen Förderation, mit Mariya Antonova, Mariya Aronova und Nikolay Auzin.

Buddha´s little Finger

2015, der Russischen Förderation, mit Karine Vanasse, Stipe Erceg und Tobey Kebbell.
Pyotr, ein arbeitsloser Schriftsteller, gerät während des Putsches 1991 in die Machenschaften der Moskauer Unterwelt, mitten hinein in die Suche nach "der geheimen Waffe". Separiert von seiner Freundin Anna, verhaftet und verhört vom sowjetischen Geheimdienst, verliert er...
Filmposter 'Die Neunte - Devyataya'

Die Neunte - Devyataya

2019, der Russischen Förderation, mit Daisy Head, Evgeniy Tsyganov und Yuri Kolokolnikov.
Sankt Petersburg im 19. Jahrhundert. Hier geschieht eine Reihe von Ritualmorden – acht junge Damen sind bereits zum Opfer gefallen. Die Ermittlung in diesem Fall hat der Colonel Rostov gemeinsam mit einer jungen Hellseherin Olivia Reed aus Großbritannien übernommen, die...

Fort von allen Sonnen

2013, der Russischen Förderation.

Ja-uchitel - Der Lehrer

2016, der Russischen Förderation, mit Andrey Smolyakov, Boris Kamorzin und Julija Peresild.

Kolovrat - Die letzten Krieger

2017, der Russischen Förderation, mit Aleksandr Ilin, Aleksey Serebryakov und Ilya Malakov.

Pechorin

2011, der Russischen Förderation, mit Dmitriy Podnozov, Ilya Sherbinin und Stanislav Ryadinskiy.

Persischstunden

2019, der Russischen Förderation, mit Lars Eidinger und Perez Biscayart.

Pro urodov i lyudey - Of Freaks and Men

1998, der Russischen Förderation, mit Anzhelika Nevolina, Dinara Drukarova und Sergey Makovetskiy.
Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Im Mittelpunkt stehen zwei scheinbar wohlhabende Familien. In einem Fotostudio werden fotografische Postkarten erstellt, die die gedemütigte Nacktheit des menschlichen Körpers, die Lust und den Triumph der Macht darstellen. Von Mal zu...

Rol - Die Rolle: The Role

2013, der Russischen Förderation, mit Leonid Mozgovoy, Maksim Suchanov und Maria Järvenhelmi.
St. Petersburg in den frühen 20er Jahren des letzten Jahrhunderts: Ein talentierter Schauspieler ist von der Idee des Silbernen Zeitalters besessen. Dem Ideal des Symbolismus folgend, will er fremde Leben spielen. Er wird von der Roten Armee verhaftet und es stellt sich...